NEWS U16

Unter dem neuen Trainergespann Eken/Raymann starteten die jungen Mädchen in die Saison.
Der Trainingsstart verlief nicht wie gewünscht. Mit einem kleinen Kader ging’s in die
Vorbereitungsphase. Im Verlauf vergrösserte sich dieses aber zusehends und es entstand ein tolles und williges Team, das gut in die Saison startete. Die ersten beiden Spiele gewannen sie klar. Danach mussten sie Punkte liegen lassen, gegen ein schlagbares Herisau und St. Otmar, und ein dominierendes Teufen-Appenzell. Anschliessend folgten wieder Siege bis fast am Schluss der Saison. Einzig gegen Neukirch-Egnach verlor man noch. Damit schlossen die jungen Mädchen die Gruppe der Junioren C 2. Stärkeklasse auf dem 5. Tabellenrang ab. Nach dem Blitzturnier in Luzern waren die Erstkämpfe vorerst vorbei und die Winterpause stand vor der Tür.