Trainingslager U19 – Sonntag, 27. März 2016

Da Zeitumstellung herrschte, wurde uns 1 Stunde Schlaf geklaut. Um uns den Schlaf aus den müden Gliedern zu treiben, machten wir einen kleinen Spaziergang. Unsere erwarteten Osterhasen waren leider nicht vorhanden. Dafür gab es ein ausgezeichnetes Frühstücksbuffet. Das gestrige Geschenk von uns wurde heute von Petra wunderschön präsentiert. Angekommen am Platz zogen wir unsere Schuhe an und begannen mit dem Training. Als erstes machten wir Kraftübungen, anschliessend stand ein Schnellkraftparcours auf dem Programm. Danach trainierten wir unseren Schuss und unser Defensivverhalten beim 1 gegen 1. Nach einer entspannenden Dusche gingen wir gemütlich essen. Anschliessend ging es auch schon mit der zweiten Trainingseinheit weiter. Da wir anstrengende Tage hinter uns haben, fand ein Regenerationstraining statt. Es gab eine kleine Fussballtennisolympiade. Die Erstplatzierten gewannen einen Osterhasen J, der Rest einen schokoladigen Trostpreis. Wir gönnten uns nach dem Training eine Auszeit im Wellnessbereich. Nach dem Abendessen hatten wir noch Einzelgespräche mit Videoanalyse mit den Trainern.
Bericht von Tatjana, Chiara, Sophia, Meret

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.