2.Rang als Hallenturnierabschluss beim Turnier im Bühler

Spielbericht: FCSG Mädchen 1879 U16         

 

Autorin: Karin Raymann

Hallenturnier: FC Bühler                                      Datum: 1902.2017

 

__________________________________________________________________

 

Ein 2. Rang zum Abschluss

 

Zum Abschluss der Hallensaison spielte der U16 Nachwuchs der FCSG Frauen in Bühler. Gegen Mannschaften wie Uzwil, Staad und Bühler mussten sie in der Gruppenphase ran. Im ersten Durchgang zeigten die jungen Mädchen Nerven und fanden nicht recht ins Spiel. So verlor man den Auftakt gegen ein gut spielendes Team aus Uzwil. Man hat sich mehr vorgenommen und so mussten sich die St. Gallerinnen steigern. Gegen ein etwas schwächeres Team, den FC Bühler 2, konnten sie problemlos mit 0:3 gewinnen. Auch im direkten Duell mit dem FC Staad traten die Espenmädchen als Sieger hervor. Gleich mit 6:0 steigerten sich die Kickerinnen im Verlauf deutlich.

 

Als Gruppenzweiter hinter dem DFC Uzwil mussten sie im Viertelfinale gegen den FC

Abtwil-Engelburg spielen. Auch dieses Team schlugen die Grünweissen innerhalb von 10 Minuten mit 6:0. Neben den St. Gallerinnen schaffte auch der FC Münsterlingen den Sprung in den Halbfinal. Aber auch sie hatten gegen das spielstarke U16-Team das Nachsehen. Mit 4:0 mussten sie mit einer klaren Niederlage vom Platz.

 

Im anderen Halbfinale setzte sich der DFC Uzwil gegen den FC Bühler 2 mit 3:1 durch und so kam es wie im ersten Spiel wieder zum Duell zwischen dem FCSG Frauen und dem DFC Uzwil.

 

Bei den St. Gallerinnen hatte das Turnier bis dahin seinen Tribut gefordert.  Yael Aeberhard konnte nach einem Zusammenprall im Viertelfinale nicht mehr Mittun. Zudem war Gaja Di Gaetano und auch Norah Luck angeschlagen und das Konditionstraining von letzter Woche hinterliess, je länger das Turnier dauerte, seine Spuren. So kam es im Final wie es kommen musste. Der DFC Uzwil hatte mehr Reserven und spielte die U16 teilweise schwindlig. Mit einem klaren 4:1 gewannen sie das Turnier verdient.

 

Die Hallensaison der St. Gallerinnen ging mit diesem Turnier zu Ende.

Am kommenden Wochenende testet der FCSG Frauen Nachwuchs gleich zweimal. Am Samstag um 12.00 Uhr im Espenmoos gegen die C-Talents des FC Zürich Frauen und am Sonntag um 10.00 Uhr in Zürich gegen GC. Wir können uns auf spannende Begegnungen freuen.

 

Im Aufgebot: Böhi, N., Luck, N., Bejtovikj, B., Di Gaetano, G., Aeberhard, Y., Aldobasic, E., Baumgartner, A., Mutschler, N.