St. Gallen-Staad untermauert Tabellenführung

Archivbild: Christian Wenger

Im dritten Spiel nach der Winterpause, welches immer noch zur Hinrunde gehört, siegt St. Gallen-Staad zum zweiten Mal. Der Tabellenvierte FC Therwil wurde mit 2:0 (1:0) besiegt.

Christian Wenger

Das Heimteam startete gleich druckvoll in die Partie und wurde dafür bereits nach fünfeinhalb Minuten mit dem Führungstreffer belohnt. Claudia Stilz überraschte dabei Aurora Rigo im Tor der Gäste mit einem herrlichen Heber. Obwohl nachher die Partie äusserst intensiv geführt wurde, war sie vor der Pause nicht mehr gross mit Offensivaktionen gesegnet. St. Gallen-Staad stand äusserst kompakt und diszipliniert, fand aber vorerst im Angriffsspiel nicht mehr viele Lösungen. Die Partie plätscherte ein wenig vor sich hin, ehe es zum Pausentee ging. Dafür sollte es nach der Halbzeit so richtig rund gehen.

Die Baselbieterinnen kamen deutlich engagierter aus der Kabine. Nach knapp zehn Minuten bekamen die Gäste einen umstrittenen Penalty zugesprochen. Therwils Toptorjägerin, Andrea Frei, schnappte sich den Ball und drosch in an den Querbalken. Nach wie vor führte somit das Heimteam. Und wenig später konnte diese Führung gar ausgebaut werden. Auch Nadine Fässler sah, dass die Gäste-Keeperin zu weit vor dem Tor stand und fasste sich kurz nah der Mittellinie ein Herz. Der Ball flog über Rigo hinaus und senkte sich perfekt in die Maschen. Diese 2:0-Führung gab den Ostschweizerinnen nun Raum zum Kontern, welche jedoch allesamt ungenutzt blieben. Therwil steckte aber nach wie vor nicht auf und kam kurz vor Schluss erneut zu einem Aluminiumtreffer. Doch am Ende blieb es beim 2:0 Erfolg für das Heimteam.

Am nächsten Samstag empfängt St. Gallen-Staad im ersten Spiel, welches zur Rückrunde gehört, den FC Schlieren. Nach den beiden Siegen über die Spitzenklubs Worb und Therwil ist nun wieder ein Team aus der unteren Tabellenregion an der Reihe. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr. Über den Spielort wird in den nächsten Tagen in den online-Medien Auskunft gegeben.

FC St. Gallen-Staad – FC Therwil 2:0 (1:0) – Bützel, Staad – 219 Zuschauer

FC St. Gallen-Staad: Koretic; Fässler, Iseli, Göppel, Böni; Andrade (54‘Brecht), Egger (79‘ Christen), Bischof, Riesen; Beerli, Stilz (74‘ Schärer)

Tore: 6‘ Stilz 1:0, 59‘ Fässler 2:0

Bemerkungen: 54‘ Frei schiesst Penalty an die Latte, 86‘ Lattenschuss Locher (beide FC Therwil)