Frauen II: Klarer Sieg zum Saisonabschluss

Für das letzte Saisonspiel reisten die Frauen vom FC St.Gallen-Staad nach Cazis, wo sie gegen den abstiegsgefährdeten FC Thusis-Cazis spielten.

Die Gastgeber starteten mit viel Tempo in die Partie. Nach zwei Minuten wurde Koretic im Tor auch schon getestet. Sie parierte den Weitschuss gekonnt zur Ecke. Gleich im Gegenzug verpasste Corominas mit einem Heber den Führungstreffer. Die Gäste hatten danach das Spiel im Griff, aber es kam zu keiner wirklichen Chance. Meistens fanden die Flanken in der Mitte keinen Abnehmer. In der 40. Minute setzte sich Rhiner bis zur Grundlinie durch, passte zurück zum Sechzehner auf Trzaskowski, ihr erster Versuch wurde abgeblockt, beim zweiten Versuch landetet der Ball zur verdienten Führung im Tor. Somit ging es mit einem 0:1 in die Pause.

Nach der Pause spielten nur noch die Gäste. Eine Stunde war gespielt, als Wehrle nach einem Durcheinander vor dem Tor zum Abschluss kam, der den Weg ins Tor zum 0:2 fand. Kurz darauf verpasste Viriato nach einer tollen Kombination mit Petriella alleine vor dem Tor. In der 74. Minute spielte Corominas von der Grundlinie aus zurück zu Berweger die den Ball unhaltbar zum 0:3 einschoss. Neun Minuten später konnte sich auch Petriella nach einem Pass von Corominas in die Torschützenliste eintragen. Kurz vor Schluss hätte die selbe Schützin gar auf 0:5 erhöhen können, jedoch scheiterte sie nach einem Konter an der Torhüterin. Es blieb beim 0:4 für die Staaderinnen. Somit schliessen die Frauen II die Saison auf dem guten 2. Rang ab.

(slo)

Es spielten: Koretic, Dietrich, Sätteli, Hammermann, Boehrer, Corominas, Petriella, Trzaskowski, Rhiner, Wehrle, Viriato.
Ersatz: Oehri, Krabichler, Berweger, Bradke